dpsgbonn.de wieder vergeben

Erschienen am 20. Dezember 2006 in Allgemein

dritter

 

Da wollte ich heute mir die Domain dpsgbonn.de sichern, da ist sie tatsächlich schon wieder vergeben. Ein Unternehmen, “Open Domain Limited”, hat mir diese einen Tag zuvor weggeschnappt. Bei einem Klick auf dpsgbonn.de landet man auf Sedo.com, einem Online-Domainauktionshaus. Das Mindestgebot ist auf 60 Euro festgesetzt.

Die eine Strategie ist nun: Abwarten und Tee trinken. Dabei hoffe ich auf die Ungeduld des Unternehmens. Plan B besteht in einem Dispute-Antrag. Allerdings schreckt mich hierbei der Rechtsstreit. Der dritte Ausweg ähnelt dem ersten: Der Verzicht auf die Domain. Das tut mir am meisten weh, da ich schließlich die Betreuung der Bezirksseite übernommen habe. Das ist zwar auch mit einer Domain möglich, aber schön ist es nicht, wenn die eine Domain zum Verkauf angeboten wird.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

One Response

  1. bjoern

    3. September 2007: Hey! Ich würde zunächst auf die Domain verzichten. Das ist am wenigsten Arbeit für uns. Außerdem haben wir jetzt alle Bonner Domains einheitlich mit Bindestrich. Das finde ich besser. Sollte die dpsgbonn.de irgendwann nochmal frei sein, können wir die ja wieder sichern. Die 60 Euro auszugeben fände ich herausgeschmissenes Geld. Viele Grüße Björn