AK Ausbildung: Fit fürs Pfingstlager

Rechtzeitig vor der heißen Phase der Pfingstlagerplanung bietet der AK Ausbildung einen Workshop-Tag für euch an! Hier könnt ihr Wissen erwerben, das nicht in den normalen Ausbildungsmodulen behandelt wird, aber euch das Leben vor und nach den großen Lagern etwas leichter macht, und die anderen Leiterinnen und Leiter aus dem Bezirk treffen.
Das Datum wird entweder der 25. März oder der 01. April 2017 sein – bitte tragt euch bis zum 01. Februar in das Doodle ein: http://doodle.com/poll/fgwevznmdraa28ua (Vorname und Stamm reichen). Der Termin mit den meisten Interessenten gewinnt und wird Anfang Februar bekannt gegeben.
Es wird vier verschiedene Workshops geben, von denen ihr zwei belegen könnt. Die genauen Beschreibungen findet ihr weiter unten.

Termin: 25. März oder 01. April
Ort: Bonn
Dauer: 10–18.00 Uhr (mit Mittagessen)
Preis: 10 €

Workshops:

Phantastische Küchenwesen und wo sie zu finden sind – Geheimnisse der Lagerküche

Was gehört ins Küchenzelt – Salmonellen oder Suppenkellen? Wieviel Pfund Salz in die Salzkartoffeln? Reichen vierzig Wassermelonen für zwanzig Gruppenkinder? Kann ich das Rührei noch einen Tag aufheben?
Es geht um Hygieneregeln, Lagern von Lebensmitteln, ein paar Tipps und Tricks zum Einkauf und wie man ohne Lebensmittelvergiftung, -verschwendung oder knurrende Mägen wieder nach Hause fährt. Wir werden nicht kochen, sondern uns der Küche von der organisatorischen Seite nähern. Fünf Sterne!

Die üblichen Verdächtigen – wer macht was und was darf der eigentlich?

In unserem Workshop zu Lagerorganisation und rechtlichen Spezialfragen erwarten euch zuerst einmal praktische Informationen zu Zuschüssen, verbindlichen An- und Abmeldungen und wie man seine Teilnehmer/innen am besten versichert.
Außerdem gibt es Rat für rechtliche Situationen, die ihr bisher gar nicht oder nur nach Gefühl entschieden habt: Wie führe ich einen Waldfrevel korrekt aus, darf man überall Holz sammeln, fürs Stadtspiel eine Jurte auf die Domplatte stellen, nachts unterm Hochsitz schlafen und unter welchen Umständen darf euch der Platzwart nach Hause schicken?

Ludolf oder Tatortreiniger – welcher Materialkellertyp bist du?

Ihr erfahrt, wo ihr gutes Material herbekommt, ohne eine Bank zu überfallen, wie ihr es in Schuss haltet, lagert und was zu tun ist, wenn es im Keller doch mal wieder eher nach den Ludolfs als nach Schotty aussieht. Auch die ewigen Fragen, ab wann ein Auto überladen ist und wie man den Anhänger packt, werden hier ihre Antwort finden.
Unsere kompetenten Fachleute mit Wurstbrot und Zusatzausbildung helfen, nach der Materialschlacht wieder Ordnung zu schaffen.
Und das Küchenzelt zu entschimmeln.

Die Ritter der Kokosnuss – für mehr alberne Spiele mit Tiefgang!

Plumpssack als Geländespiel und zum Reflektieren mal wieder die Geschichte von der kleinen Schraube vorlesen? Och nö!
Kleine und große Spiele können mehr als nur Pausen füllen und überdrehte Wölflinge müde machen. Hier geht es darum, das richtige Spiel zur richtigen Zeit einzusetzen und sich auch mal an das große Wort „Erlebnispädagogik“ heranzutrauen, um eure Gruppenkinder zu fordern – und natürlich darum, gemeinsam Spaß zu haben.

Zur Erinnerung: der Doodle-Schluss ist der 1. Februar! Hier kannst du den Termin auswählen: http://doodle.com/poll/fgwevznmdraa28ua

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*